Kontrollieren der Position des Schalthebels des Automatikgetriebes

Stellen Sie beim Bewegen des Schalthebels in jede Position sicher, dass sich der Schalthebel reibungslos bewegt und die Schaltanzeige ordnungsgemäß funktioniert

Bereich, in dem Sie den Hebel bewegen können, ohne die Taste am Türdrücker zu drücken: R–N–D, L–2–D–N.

Bereich, in dem der Hebel nur bewegt werden kann, während die Taste am Türdrücker gedrückt wird: D–2–L, N–R–P.

Der Bereich, in dem der Hebel nur bewegt werden kann, wenn der Knopf am Hebelgriff gedrückt und das Bremspedal gedrückt wird und sich der Zündschlüssel in der Position ON befinden muss: P–R.

Starten Sie den Motor und prüfen Sie, ob sich das Fahrzeug vorwärts bewegt, wenn der Hebel von N auf D gestellt wird, und rückwärts fährt, wenn der Hebel auf R gestellt wird.

Abb. 1. Diagramm zur Überprüfung der Position des Schalthebels

Einstellen der Position des Schalthebels

Abb. 2. Lösen der Mutter am Steuerwellenhebel

Lösen Sie die Mutter am Steuerwellenhebel (Abb. 2).

Bewegen Sie die Steuerwelle so weit wie möglich nach unten.

Bewegen Sie den Steuerwellenhebel um 2 Klicks in die N-Position.

Stellen Sie den Schalthebel in die Position N.

Abb. 3. Schalthebel-Einstelldiagramm

Während Sie den Schalthebel leicht in Richtung R drücken, ziehen Sie die Schalthebelmutter fest (Abb. 3).

Anzugsdrehmoment: 14,7 Nm.

Starten Sie den Motor und prüfen Sie, ob sich das Fahrzeug vorwärts bewegt, wenn der Hebel von N auf D gestellt wird, und rückwärts fährt, wenn der Hebel auf R gestellt wird

Sprache auswählen