Während des Betriebs des Fahrzeugs können aufgrund von Verschleiß oder Defekten sowohl Motor, Getriebe, Aufhängung als auch Lenkung klopfen

Motor klopft

Normalerweise ist das Klopfen im Motor mit schwerwiegenden Fehlfunktionen verbunden, die eine Demontage des Motors zur Behebung erfordern.

Du kannst aber versuchen, die Ursache des Klopfens zu ermitteln, um zu entscheiden, ob du aus eigener Kraft oder im Schlepptau zum Autoservice gehst

Wenn die Erfahrung nicht ausreicht, ist es besser, sich an Spezialisten zu wenden und das Auto zu einem Autoservice abzuschleppen

Das Geräusch der Hauptlager (ganz unten im Zylinderblock zu hören) ist sehr gefährlich.

Sie müssen den Motor sofort abstellen und in die Werkstatt oder zum Service gehen

Toyota Camry Strange Knocking

Häufig wird sein Erscheinen von einem Abfall des Öldrucks begleitet (die Not-Warnleuchte für Öldruckabfall leuchtet fast ständig)

Pleuellager klopft (hörbar in der Mitte des Zylinderblocks) - sehr gefährlich.

Sie müssen den Motor sofort abstellen und in die Werkstatt oder zum Service gehen.

Das Geräusch ist rhythmisch, sonor, metallisch, mitteltönig, nimmt mit zunehmender Belastung deutlich zu und verschwindet vollständig, wenn die Zündkerze ausgeschaltet wird

Das Geräusch von Kolbenbolzen (oben am Zylinderblock zu hören) ist gefährlich: Sie können selbst zur Werkstatt oder zum Autoservice fahren.

Das Klopfen ist rhythmisch, schrill und mit einem scharfen metallischen Farbton.

Klopfen ist in allen Motorbetriebsarten zu hören, nimmt mit zunehmender Motorlast zu. Verschwindet vollständig, wenn die Zündkerze ausgeschaltet wird

Das Geräusch abgenutzter Kolben und Zylinder (das im selben Teil des Motors zu hören ist wie das Geräusch von Kolbenbolzen) ist nicht gefährlich.

Ohne den Motor stark zu belasten, können Sie alleine zur Werkstatt oder zum Autoservice fahren

Ein Geräusch, das an das Klappern von Töpferwaren erinnert. Es ist besonders gut bei kaltem Motor zu hören, während es wärmer wird, nimmt es ab oder verschwindet

Ventilgeräusch (hörbar im oberen Teil des Motors in der Nähe der Kopfabdeckung) - harmlos.

Sie können selbst zu einem Autoservice oder einer Garage fahren.

Klappern von Metall vor dem Hintergrund eines allgemein gedämpften Geräusches.

Es ist bei niedrigen und mittleren Drehzahlen der Kurbelwelle von der Seite des Zylinderkopfs über den Ventilsitzen gut zu hören

Klopfgeräusche sind gefährlich, verschwinden jedoch normalerweise nach dem Austausch des Klopfsensors oder dem Auftanken mit Qualitätskraftstoff

Ohne den Motor zu laden, können Sie selbst zur Werkstatt oder zum Autoservice fahren

Resonante metallische Schläge treten in der Regel auf, wenn das Auto beschleunigt.

Der Grund ist die Verwendung von Kraftstoff mit niedriger Oktanzahl, Motorüberlastung bei frühem Hochschalten, erhebliche Kohlenstoffbildung in den Brennräumen.

Es ist notwendig, ein spezielles Kraftstoffadditiv aufzutragen, um Kohlenstoffablagerungen an Ventilen und Brennkammern zu entfernen

Klopfen im Getriebe

Übertragungsstörungen durch den Lärm, den sie machen, sind schwierig. Es ist ratsam, sich an einen erfahrenen Spezialisten zu wenden

Geräusch bei ausgerückter Kupplung:

- das Kupplungsausrücklager ist verschlissen oder nicht geschmiert (bei einem Schaltgetriebe) - das Kupplungsausrücklager ersetzen;

Kupplungsgeräusch:

- Verformung oder Ausfall von Teilen der Mitnehmerscheibe - Ersetzen Sie die Mitnehmerscheibe

Geräusche im Getriebe:

  • - unzureichender Ölstand - Ölstand prüfen, ggf. nachfüllen;
  • - Verschleiß oder Zerstörung der Lager oder Zahnräder - Beschädigte Teile ersetzen

Geräusch beim Schalten:

  • - unvollständige Kupplungsausrückung - Kupplungsausrückungsaktuator einstellen (bei Schaltgetriebe);
  • - Verschleiß der Synchronisierungen - verschlissene Teile ersetzen

Klopfen am Anfang der Bewegung des Autos:

  • - Verschleiß von Gleichlaufgelenken - defekte Gelenke ersetzen;
  • - vergrößertes Spiel beim Einlegen des Hauptgangs - Spiel einstellen

Klopfen, Klicken, wenn sich das Auto in einer Kurve bewegt:

- Verschleiß des äußeren Gleichlaufgelenks - defektes Gelenk ersetzen

Wenn ein fremdes Klopfen in der Aufhängung eines fahrenden Autos auftritt, müssen Sie die Quelle ermitteln, unabhängig davon, ob es sich um ein ständiges Klopfen handelt oder nur beim Durchfahren von Unebenheiten auftritt

Fehler in der Aufhängung des Autos können zu einem Unfall führen!

Mögliche Ursachen für Klopfen in der Aufhängung und deren Beseitigung:

Stoßdämpfer sind defekt - Stoßdämpfer ersetzen oder reparieren;

Die Schrauben und Muttern, mit denen die Stabilisatorstange befestigt ist, sind locker Stabilisator der Vorderradaufhängung - die Stangenhalterungen festziehen;

Pads und Gummi-Metall-Scharniere des Auslegers sind abgenutzt - abgenutzte Gummipads ersetzen;

Beschädigung, Verformung der Gummi-Metall-Scharniere, obere Federbeinlager - Scharniere und obere Lager ersetzen;

Verschleiß der Kugelgelenke der vorderen Querlenker - Kugelgelenke ersetzen;

Erhöhtes Spiel in den Lagern der Vorderradnabe - Lager ersetzen;

Große Radunwucht - Räder auswuchten;

Verformung der Felge - Felge ersetzen;

Setzung oder Bruch der Aufhängungsfeder - Feder ersetzen;

Verschleiß der Gummi-Metall-Gelenke (Silentblöcke) der hinteren Querlenker - Gummi-Metall-Gelenke ersetzen;

Klopfen durch "Zusammenbruch" der Federung durch Zerstörung der Kompressionspuffer - ersetzen Sie die beschädigten Puffer;

Häufige Ausfälle der Hinterradaufhängung durch Überlastung der Hinterachse - Überlastung vermeiden

Vibrationen und Stöße am Lenkrad

Die Ursache für Schläge und Vibrationen am Lenkrad kann ein fehlerhafter Zustand der Kugelgelenke der Lenkstangen und des Lenkmechanismus, der Räder des Autos sein

Mögliche Ursachen für Vibrationen und Stöße am Lenkrad und Lösungen:

Erhöhtes Spiel in den Vorderradlagern - Lager austauschen;

Lösen der Kugelzapfenmuttern der Spurstange - Muttern festziehen;

Erhöhtes Spiel in Spurstangen-Kugelgelenken - Spurstangenköpfe ersetzen;

Vergrößertes Spiel im Lenkgetriebe - Lenkgetriebe reparieren;

Lenkgetriebe locker - Lenkgetriebe festziehen

Wenn beim Betätigen des Bremspedals Stöße und Vibrationen am Lenkrad auftreten, müssen die Bremsen repariert werden

Sprache auswählen