Laut Herstellerempfehlung sollte das Kühlmittel nach zwei Betriebsjahren oder nach 60.000 Kilometern gewechselt werden, je nachdem, was zuerst eintritt

Wenn sich das Kühlmittel rot verfärbt hat, ersetzen Sie es, da eine solche Änderung anzeigt, dass sich hemmende Zusätze entwickelt haben und die Flüssigkeit gegenüber Teilen des Kühlsystems aggressiv geworden ist.

Ersetzen des Kühlmittels eines Gazelle-Autos durch einen ZMZ-402-Motor

Stellen Sie das Auto auf eine horizontale Plattform.

Gazelle-Motorkühlmittelaustausch

Öffnen Sie das Heizungsventil mit dem Drehknopf auf der Instrumententafel.

Kühlmittelwechsel bei Gazelle-Automotor

Öffnen Sie den Deckel des Ausdehnungsgefäßes.

Gazelle-Automotorkühlmittelaustausch

Gegebenenfalls einen Schlauch geeigneter Größe auf das Ablassventil des Kühlers stecken, Ventil öffnen und die Flüssigkeit in einen Behälter mit mindestens 10 Liter Fassungsvermögen ablassen.

Kühlmittelwechsel bei Gazelle-Automotor

In ähnlicher Weise lassen wir die Flüssigkeit aus dem Zylinderblock ab.

Kühlmittelwechsel bei Gazelle-Automotor

Um den Zugang zum Heizsystemschlauch zu erleichtern, lösen Sie die Schelle und entfernen Sie den oberen Kühlerschlauch vom Thermostat-Abdeckrohr.

Gazelle Automotorkühlmittel ersetzen

Wir lösen die Schelle und entfernen den Heizsystemschlauch von der Pumpendüse (auf der rechten Seite des Motors) und leiten ihn in den Behälter und lassen das Kühlmittel ab.

Kühlmittelwechsel bei Gazelle-Automotor

Um die Arbeit zu erleichtern, entfernen wir nach dem Lösen von fünf selbstschneidenden Schrauben die Schlauchabdeckung am Boden der Fahrerkabine

Gazelle Motorkühlmittel ersetzen

Wir lösen die beiden Schrauben, mit denen die Abdeckung der Standheizung befestigt ist, und entfernen die Abdeckung

Gazelle Motorkühlmittel ersetzen

Mit einem Schlitzschraubendreher lösen wir die Schelle des oberen Rohrs des Kühlers der Zusatzheizung

Gazelle-Motorkühlmittelaustausch

Entfernen Sie den Schlauch, indem Sie das Loch mit Ihrem Finger zusammendrücken

Gazelle-Motorkühlmittelaustausch

Ziehen Sie den Schlauch unter dem Sitz hervor und lassen Sie die Flüssigkeit in einen Behälter ab

Kühlmittelwechsel bei Gazelle-Automotor

Entfernen Sie auf ähnliche Weise den unteren Schlauch vom Heizungskühlerrohr

Lassen Sie die Flüssigkeit aus dem Kühler der Standheizung ab.

Kühlmittelwechsel bei Gazelle-Automotor

Nachdem Sie alle Schläuche angeschlossen haben, füllen Sie das System mit frischem Kühlmittel.

Nach dem Starten des Motors stellen wir sicher, dass sich keine Lufteinschlüsse im System befinden und der Motor überhitzt.

Wenn im Auto eine Zusatzheizung vorhanden ist, schalten Sie nach dem Starten des Motors die elektrische Pumpe ein.

Ersetzen des Kühlmittels eines Gazelle-Autos durch einen ZMZ-406-Motor

Alle Arbeiten nur am kalten Motor durchführen.

Schrauben Sie den Stopfen des Ausgleichsbehälters ab und öffnen Sie den Heizungshahn.

Wir legen einen Schlauch am Rohr des Ablasshahns entlang passender Durchmesser.

Ersatz des Motorkühlmittels im Gazelle-Auto

Nachdem Sie den Schlauch des Kühlerablassventils in einen Behälter (mit einem Volumen von mindestens 10 Litern) abgesenkt haben, öffnen Sie das Ventil und lassen Sie das Kühlmittel ab.

Gazelle-Automotorkühlmittelaustausch

Entfernen Sie den Schlauch vom Kühlerhahn

Gazelle-Motorkühlmittelaustausch

Wir öffnen den Hahn auf der linken Seite des Motors und lassen das restliche Kühlmittel aus dem Zylinderblock ab

Gazelle-Automotorkühlmittelaustausch

Schließen Sie die Ablasshähne

Füllen Sie das System über das Ausdehnungsgefäß mit Wasser.

Gazelle Motorkühlmittel ersetzen

Starten Sie den Motor einige Minuten lang.

Lassen Sie das Wasser ab und füllen Sie es mit frischem Wasser und spülen Sie das Kühlsystem erneut.

Um keine Flüssigkeit zu verschütten, führen Sie einen Trichter in den Ausgleichsbehälter ein und gießen Sie langsam und in einem kontinuierlichen Strahl Kühlmittel hinein.