Bei Teil- oder Komplettreparaturen bauen wir das Getriebe aus, auch beim Austausch des Kupplungsmechanismus

Wir arbeiten gemeinsam am Inspektionsgraben

Achtung, die Kiste wiegt ca. 32kg!

Öl ablassen (siehe Ölwechsel im Getriebe eines Gazelle-Autos).

Den Antriebsstrang vom Getriebe trennen (siehe Inspektion und Ausbau der Antriebswelle des Gazelle-Fahrzeugs).

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Von der Kabine aus heben wir mit einem Schlitzschraubendreher die gewellte Abdeckung des Schalthebels an

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Verwenden Sie einen Schraubendreher oder einen Bart, um die Verriegelungshülse abzuhebeln.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Entfernen Sie den oberen Teil des Hebels zusammen mit der Abdeckung.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Wir öffnen die Sektoren der Distanzhülse mit zwei Schraubendrehern und entfernen die Hülse

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Entfernen Sie das Gummipolster

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Entfernen Sie die Verriegelungshülse

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Zur bequemen späteren Montage bauen wir die Teile des Oberarms in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus in seinen inneren Hohlraum ein und fixieren sie mit einer Sicherungshülse.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Lösen Sie sechs Schrauben mit einem Schraubendreher

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Entfernen Sie die Bodendichtung.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Entfernen Sie die Schutzabdeckung.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Drehen Sie die Kappe mit der Hand oder einer Zange ab

Entfernen Sie den Hebel

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Trennen Sie von der Unterseite des Fahrzeugs das Tachometer-Antriebskabel und die Kabel des Rückfahrlichtschalters vom Getriebe.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Halten Sie den Befestigungsbolzen der Aufnahmerohre mit dem Schlüssel "12" fest und lösen Sie mit dem Schlüssel "14" seine beiden Muttern.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Mit dem Schlüssel „14“ lösen wir die beiden Schrauben, mit denen die Halterung am Getriebe befestigt ist.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Entfernen Sie die Halterung zusammen mit den Gummischeiben.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Mit dem Schlüssel „19“ lösen wir die vier Muttern, mit denen das Getriebe am Kupplungsgehäuse befestigt ist.

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Wir installieren eine Betonung unter dem Triebwerk oder setzen eine Stange zwischen den Kopf des Blocks und die Abschirmung des Motorraums

Gazelle-Getriebe aus- und einbauen

Wir lösen die beiden Muttern, mit denen das Getriebe am Querträger befestigt ist, und entfernen den Querträger.

Schaukeln und verschieben Sie die Box vorsichtig nach hinten und entfernen Sie sie.

Wir bauen das Getriebe in umgekehrter Reihenfolge ein und schmieren die Verzahnung der Eingangswelle mit SHRUS-4-Fett.