Der Hersteller schreibt den Austausch der Zündkerzen nach einer Laufleistung von 60.000 km vor.

In der Regel halten Kerzen bei normalem Gebrauch dieses Intervall aus

Wenn der Motor schlecht anspringt oder nach dem Start ruckelt, können die Zündkerzen die Ursache sein.

Bei allen Megane-Motoren zünden die Zylinder in der Reihenfolge 1-3-4-2.

Der erste Zylinder befindet sich links neben dem Getriebe.

Zündkerzen haben die Aufgabe, das Luft-Kraftstoff-Gemisch im Brennraum zu entzünden. Dabei entstehen Temperaturen bis 2500˚ und Drücke bis 60 bar.

Damit der Funke zwischen den Elektroden überspringen kann, ist der Anschlussbolzen der Kerze von einer keramischen Isolierung umgeben.

Außerdem sind die Mittelelektrode und der Anschlussbolzen der Zündkerze in eine elektrisch leitfähige Glasmasse eingebracht, die für eine starre Befestigung dieser Teile und Dichtheit gegenüber dem Brennraum sorgt.

Wenn die erforderliche Spannung erreicht ist, springt ein elektrischer Strom zwischen den Elektroden der Kerze in Form eines Funkens von der mittleren zur seitlichen Elektrode.

Dadurch wird das Luft-Kraftstoff-Gemisch im Brennraum gezündet.

Damit die Zündkerze richtig funktioniert, muss sie nach dem Starten des Motors ihre Selbstreinigungstemperatur von ca. 400˚ erreichen.

Wird diese Temperatur nicht erreicht, setzen sich die Reste der Verbrennungsprodukte auf dem Wärmekegel des Isolators ab.

Bei Volllast sollte die Temperatur 800 Grad nicht überschreiten.

Die Glühleistung einer Zündkerze bestimmt, ob die Zündkerze für einen bestimmten Motor geeignet ist.

Wenn Sie beispielsweise Zündkerzen mit zu hohem Wärmewert verwenden, kann der Isolatorkonus sehr heiß werden.

Die Folge können ungewöhnliche Glühkerzen sein, die den Motor zerstören können.

Wählen wir dagegen Zündkerzen mit zu niedrigem Wärmewert, erreichen sie nicht die erforderliche Selbstreinigungstemperatur, was zu einer Verschmutzung des Wärmekegels des Isolators führt.

Zündkerzen verwendet für Megane

Motor

Marke

Typ

E7J

EYQUEM

NGK

F52LS

BCP5ES

K7M

EYQUEM

MEISTER

FC 52LS

C10YC

F3R

EYQUEM

MEISTER

BOSSCH

C52LS

N7YCX

W7DCO

Vorbereitende Operationen:

Für die Arbeit benötigen wir einen Kerzenschlüssel, einen Kerzenprüfer, eine Fühlerlehre, einen Drehmomentschlüssel (sofern vorhanden).

Kerzen demontieren

Schalten Sie die Zündung aus.

Wir blasen die Kanäle, in denen die Zündkerzen eingesetzt sind, mit Druckluft aus, damit beim Ausbau kein Schmutz in das Loch gelangt.

Zündkerzen wechseln beim Renault Megane 2

Entfernen Sie die obere Motorabdeckung aus Kunststoff

Lösen der Spulenanschlüsse

Zündkerzen wechseln beim Renault Megane 2

Überprüfen des Zustands der Hochspannungskabel.

Ausgefranste Kabel oder Kabel mit Rußspuren müssen ersetzt werden.

Achten Sie darauf, Straßensalzablagerungen von Hochspannungskabeln zu entfernen.

Zündkerzen wechseln beim Renault Megane 2

Verwenden Sie einen 10er-Steckschlüssel, um die Befestigungsschraube der Spule zu lösen

Zündkerzen im Renault Megan-2 ersetzen

Entfernen Sie die Spulenbefestigungsschraube

Zündkerzen wechseln beim Renault Megane 2

Wir entfernen die Stabspulen, wobei wir auf sichtbare Defekte an den Spulenisolatoren achten.

Der Spulenkörper darf keine Risse oder Brandspuren (durch Funkenflug) aufweisen.

Zündkerzen im Renault Megane 2 wechseln

Blasen Sie die Kerzenschächte mit Druckluft aus, damit beim Abschrauben der Kerzen kein Schmutz in die Zylinder gelangt

Zündkerzen wechseln beim Renault Megane 2

Schrauben Sie die Zündkerzen mit einem Kerzenschlüssel heraus

Wir entfernen die Zündkerzen mit demselben Schlüssel

Zündkerzen im Renault Megane 2 wechseln

Wenn die Zündkerze „sehr fest“ sitzt, wenden Sie keine Gewalt an. Andernfalls kann das Gewinde der Zündkerze im Zylinderkopf brechen.

Bringen Sie in diesem Fall den Motor auf Betriebstemperatur und versuchen Sie dann, die Zündkerze zu entfernen.

Warten Sie mit dem Einbau neuer Zündkerzen, bis der Motor abgekühlt ist.

Wenn Sie eine kalte Zündkerze in einen heißen Motor schrauben, sitzt sie dort wie angeschweißt.

Überprüfen des Kerzenstatus

Am Zustand der Elektroden der Zündkerze und des Gewindeteils können Sie feststellen, ob der Motor optimal läuft.

Wenn die Oberseite des Wärmekegels des Zündkerzenisolators hellgrau bis grau ist, funktioniert der Motorzylinder ordnungsgemäß und das Kraftstoffeinspritzsystem ist gut eingestellt.

Wenn die Spitze des Wärmekegels des Zündkerzenisolators weiß ist, ist der Zündzeitpunkt falsch.

Schwarze, rußartige Ablagerungen weisen darauf hin, dass die Zündkerze ihre Selbstreinigungstemperatur nicht erreicht hat (häufige Kurzfahrten), falsche Wärmeklasse, zu hoher Kohlenmonoxidgehalt.

Ölschicht auf den Elektroden. Beschädigte Kolbenringe, Ventilführungen oder Ventilschaftdichtungen.

Möglicherweise haben Sie Öl oder Kraftstoff mit Zusätzen verwendet.

In diesem Fall müssen Sie das Öl oder den Kraftstoff mit Additiven wechseln und den Zustand der Zündkerzen erneut prüfen.

Kerzen aufstellen

Vorbereitung neuer Kerzen zum Einbau dafür:

Zündkerzen im Renault Megane 2 wechseln

Überprüfen Sie mit einer Fühlerlehre den Abstand zwischen den Zündkerzenelektroden.

Der Abstand für Renault Megan Zündkerzen sollte 0,9 mm betragen.

Zündkerzen im Renault Megane 2 wechseln

Wenn die Kerze einen kleinen Spalt hat, biegen wir die äußere Elektrode mit einem Schraubendreher und legen den Schraubendreher auf die Kante des Fadens.

Legen Sie sich niemals gegen die Mittelelektrode, da dies den Isolator beschädigen kann

Wenn die Zündkerze einen großen Elektrodenabstand hat, biegen Sie die äußere Elektrode, indem Sie seitlich darauf klopfen.

Wir prüfen die Kerzen auf sichtbare Mängel (wir achten auf die Kerzenisolatoren), es dürfen keine Absplitterungen oder Risse an den Kerzenisolatoren vorhanden sein.

Zündkerzen im Renault Megane 2 wechseln

Zündkerzenprüfgerät prüfen.

Zündkerzen im Renault Megane 2 wechseln

Wir tragen Antihaftfett auf den Gewindeteil der Kerze auf (Sie können SHRUS-4-Fett verwenden).

Wie man die Zündkerzen eines Renault Megan-2 auswechselt

Setzen Sie die Zündkerze in den Zylinderkopf ein und schrauben Sie sie mit den Fingern bis zum Anschlag ein

Zündkerzen im Renault Megane 2 wechseln

Ziehen Sie die Kerze mit einem Drehmomentschlüssel fest.

Wenn kein Drehmomentschlüssel vorhanden ist, ziehen Sie die Kerze fest, indem Sie sie um 90° für eine neue Kerze und um 15° für eine funktionierende Kerze drehen

Sprache auswählen