Wir bauen die Kühlmittelpumpe zur Überholung des Motors und auch bei fehlender oder unzureichender Zirkulation des Kühlmittels aus

Unzureichende Kühlmittelzirkulation kann durch eine gebrochene Antriebswelle des Pumpenlaufrads, ein gebrochenes Laufrad oder große Ablagerungen im Pumpenhohlraum verursacht werden.

Zum Aus- und Einbau der Pumpe benötigen Sie folgende Werkzeuge: 10, 12, 16, 18 Stecknüsse, 13 Schraubenschlüssel, TORX E14, OT-Sperre, Nockenwellensperre, Schlitzschraubendreher, Dichtmittel, Kühlmittelablaufbehälter.

Lassen Sie das Kühlmittel ab (siehe - Methode zum Austausch des Kühlmittels beim Renault Megan 2)

Entfernen Sie den Nebenaggregate-Antriebsriemen (siehe - Ersetzen des Nebenaggregate-Antriebsriemens beim Renault Megane 2)

Entfernen Sie den Zahnriemen (siehe - Austausch des Zahnriemens Motor K4J Renault Megane 2)

So ersetzen Sie eine Renault Megane 2-Kühlmittelpumpe

Wir lösen die acht Schrauben, mit denen die Pumpe am Zylinderblock befestigt ist.

Schrauben variieren in der Größe, Sie müssen sich die Position merken.

So ersetzen Sie eine Renault Megan 2-Kühlmittelpumpe

Mit einem Schraubendreher abhebeln und die Kühlmittelpumpe entfernen

So ersetzen Sie eine Renault Megan 2-Kühlmittelpumpe

Wir reinigen die Passflächen von Zylinderblock und Kühlmittelpumpe von Dichtmittelrückständen

So ersetzen Sie eine Renault Megane 2-Kühlmittelpumpe

Dichtmittel auf den Pumpenflansch auftragen

So ersetzen Sie eine Renault Megan 2-Kühlmittelpumpe

Wir ziehen die Befestigungsschrauben der Kühlmittelpumpe in der in Abbildung 5 gezeigten Reihenfolge fest.

Wir ziehen die M8-Schraube mit einem Drehmoment von 22 Nm an, wir ziehen die M6-Schrauben mit einem Drehmoment von 10 Nm an.

Installieren Sie alle Teile in umgekehrter Reihenfolge.

Kühlmittel einfüllen, Lufteinschlüsse entfernen, Dichtheit und Leistung der Pumpe prüfen.

Sprache auswählen