Das System verwendet die Methode der Dampfabsorption durch einen Kohleadsorber.

Es ist am Querträger der Hinterradaufhängung montiert und über Rohre mit dem Kraftstofftank und dem Spülmagnetventil verbunden

Im Motorraum befindet sich an der Luftversorgungsleitung ein Adsorber-Spülmagnetventil, das durch Signale vom Motorsteuergerät die Betriebsmodi des Systems umschaltet

Kraftstoffdämpfe aus dem Kraftstofftank werden ständig durch die Rohrleitung abgeführt und sammeln sich in dem mit Aktivkohle (Adsorptionsmittel) gefüllten Adsorber.

Wenn der Motor läuft, wird das Adsorbens regeneriert (wiedergewonnen), indem der Adsorber mit Frischluft geblasen wird

Luft tritt in das System unter der Wirkung des Vakuums ein, das durch die Rohrleitung vom Einlassrohr zum Adsorberhohlraum übertragen wird, wenn das Spülventil geöffnet ist

Das Motorsteuergerät regelt die Intensität der Adsorberspülung abhängig von der Motorbetriebsart, indem es ein Signal mit variabler Impulsfrequenz an das Ventil sendet

Kraftstoffdämpfe aus dem Kanister durch die Rohrleitung gelangen in das Ansaugrohr des Motors und verbrennen in den Zylindern.

Bei einer Fehlfunktion des Verdunstungsemissionssystems ist Folgendes möglich:

  • - Leerlaufinstabilität bis zum Abstellen des Motors;
  • - erhöhte Toxizität der Abgase und Verschlechterung der Fahrleistung des Autos

Aus- und Einbau des Behälterspülventils

Wir bereiten das Auto vor und klemmen den Minuspol der Batterie ab

2AZ-FE Toyota Camry Verdunstungssteuerelemente ersetzen

Trennen Sie den Kabelblock vom Adsorber-Spülventil

2AZ-FE Toyota Camry Verdunstungselement ersetzen

2AZ-FE Toyota Camry EVAP-Element ersetzen

Drücken Sie die Laschen der Klemme zusammen und trennen Sie den Schlauch vom Seitenrohr des Kanisterspülventils

2AZ-FE Toyota Camry Verdunstungssteuerelemente ersetzen

Trennen Sie den Kabelbaumhalter von der Luftfilterabdeckung

2AZ-FE Toyota Camry Verdunstungssteuerelemente ersetzen

Lösen Sie den Schlauch vom unteren Abzweigrohr des Kanisterspülventils

2AZ-FE Toyota Camry EVAP-Element ersetzen

Und entfernen Sie das Ventil, indem Sie sein Bein aus dem Loch in der Flut des Luftversorgungsrohrs ziehen

Bauen Sie das Ventil in umgekehrter Reihenfolge ein

Adsorber aus- und einbauen

Wir bauen den Adsorber aus, um ihn zu überprüfen oder auszutauschen, wenn ein anhaltender Benzingeruch auftritt, der durch ein Auslaufen des Adsorbers verursacht wird.

Eine Verletzung der Dichtheit des Adsorbers kann zu einem instabilen Betrieb des Motors im Leerlauf führen, bis der Motor stoppt

Reduzieren des Kraftstoffdrucks im Kraftstoffversorgungssystem, wie im Artikel „Überprüfen und Reduzieren des Kraftstoffdrucks des 2AZ-FE-Motors eines Toyota Camry-Autos"

Entfernen Sie den Kraftstofftank, wie im vorherigen Artikel beschrieben

2AZ-FE Toyota Camry EVAP-Element ersetzen

Trennen Sie den Vakuum- und Belüftungsschlauch vom Adsorber, indem Sie die Klemmen zusammendrücken

2AZ-FE Toyota Camry EVAP-Element ersetzen

Wir lösen die beiden Befestigungsschrauben und entfernen den Adsorber

Teile in umgekehrter Reihenfolge einbauen

Sprache auswählen