Wir entfernen den Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung zur Reparatur sowie für den Zugang zu anderen Einheiten des Autos

Wir bereiten das Auto vor und installieren es auf einer Hebebühne oder einem Inspektionsgraben

Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry entfernen und einbauen

Hängen Sie die Vorderseite des Autos heraus und entfernen Sie die Vorderräder

Entfernen Sie die unteren Kotflügel des Motors

So entfernen und installieren Sie den Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry

Wir haben Markierungen auf der Lenkwelle und dem Kreuzgelenk der Lenkwelle angebracht

Stellen Sie das Lenkrad in die Position, die der geradlinigen Bewegung des Fahrzeugs entspricht

Lösen Sie die Klemmverbindungsschraube und trennen Sie die Lenkwelle von der Lenkgetriebewelle

Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry entfernen und einbauen

Bevor wir die Lenkgetriebewellen trennen, fixieren wir das Lenkrad mit einem Sicherheitsgurt.

Dadurch wird eine Beschädigung des in der Lenksäule installierten Spiralairbagkabels verhindert

So entfernen und installieren Sie den Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry

Lösen Sie die Spurstangen von den Achsschenkelhebeln

So entfernen und installieren Sie den Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry

Wir lösen jeweils eine Schraube und zwei Muttern und trennen die unteren vorderen Querlenker von den Kugelgelenken

Druckleitung von der Servolenkungspumpe trennen

Wir lassen die Arbeitsflüssigkeit aus der Hydraulikverstärkerleitung ab

Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry entfernen und einbauen

Wir drücken die gebogenen Ohren der Schelle zur Befestigung des Ablaufschlauchs zum Servolenkungsbehälter mit einer Zange zusammen und trennen den Schlauch von dem am Hilfsrahmen befestigten Rohr

Wir lassen das Arbeitsmedium aus der Abflussleitung ab

Wir entfernen das Auspuffrohr der Auspuffanlage, wie im Artikel "So ersetzen Sie Schalldämpfer und Schalldämpfer-Aufhängungskissen Toyota Camry" beschrieben.

So entfernen und installieren Sie den Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry

Trennen Sie die unteren Scharniere der Stabilisatoren vom Stabilisator

Entfernen Sie die Haube

Entfernen Sie die dekorative Motorabdeckung

Wir installieren Haken zum Aufhängen des Motors, befestigen die Schlingen des Hebemechanismus daran und ziehen die Schlingen fest

Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry aus- und einbauen

So entfernen und installieren Sie den Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry

Lösen Sie die Muttern, mit denen das Netzteil an der linken und rechten Halterung befestigt ist

Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry aus- und einbauen

Wir lösen die drei Muttern, mit denen die vordere Stütze des Triebwerks am Hilfsrahmen befestigt ist ja

Wir installieren zuverlässige Stützen unter dem Hilfsrahmen

So entfernen und installieren Sie den Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry

Wir lösen zwei Schrauben, lösen jeweils eine Mutter und entfernen die vorderen Hilfsrahmenhalterungen

So entfernen und installieren Sie den Hilfsrahmen der Vorderradaufhängung des Toyota Camry

Wir lösen zwei Schrauben, lösen jeweils eine Mutter und entfernen die hinteren Hilfsrahmenhalterungen

Entfernen Sie die Hilfsrahmenbaugruppe der Vorderradaufhängung mit den unteren Querlenkern, dem Lenkgetriebe und der Stabilisatorstange und senken Sie sie ab

Teile in umgekehrter Reihenfolge einbauen

Anzugsdrehmomente für Schraubverbindungen:

Befestigungsschrauben des Hilfsrahmens der Vorderradaufhängung - 85 Nm;

Schrauben und Muttern zur Befestigung der Halterungen des Hilfsrahmens der Vorderradaufhängung - 70 Nm;

Muttern zur Befestigung der oberen Federbeinstütze an der Karosserie - 85 Nm;

Muttern und Kugelgelenkbolzen - 75 Nm;

Befestigungsschrauben der Stabilisatorhalterung - 27 Nm;

Mutter der hinteren Schraube des Aufhängungsarms - 206 Nm;

Vordere Befestigungsschrauben des Aufhängungsarms - 200 Nm;

Nabenmutter - 294 Nm

Pumpen des Servolenkungssystems

Prüfen und justieren Sie gegebenenfalls die Achsvermessung

Sprache auswählen