Bei den Motoren ZMZ-40522 und ZMZ-40524 ist im Abgassystem ein Katalysator eingebaut.

Konstruktiv unterscheiden sich die Kollektoren lediglich darin, dass im Kollektor ZMZ-40524 am Ausgang des Kollektors ein zusätzlicher Sauerstoffsensor (Diagnose) eingebaut ist.

Kollektor des Gazelle-Autos aus- und einbauen

Ein wenig über das Funktionsprinzip eines Katalysators

Kollektor des Gazelle-Autos aus- und einbauen

Ein Katalysator soll die Emissionen von Kohlenmonoxid, Stickoxiden und unverbrannten Kohlenwasserstoffen reduzieren.

Durch die Neutralisatorzellen wird Kohlenmonoxid in ungiftiges Kohlendioxid umgewandelt und Stickoxide werden zu harmlosem Stickstoff reduziert.

Der Grad der Gasreinigung in einem betriebsbereiten Konverter erreicht 90-95 %.

Für den normalen Betrieb des Konverters muss die Zusammensetzung der Abgase (insbesondere deren Sauerstoffgehalt) innerhalb genau festgelegter Grenzen liegen.

Diese Funktion wird vom elektronischen Motorsteuergerät ausgeführt - einem Steuergerät, das die zugeführte Kraftstoffmenge in Abhängigkeit von den Messwerten des Sauerstoffkonzentrationssensors bestimmt.

Wenn Bleiverbindungen in den Abgasen vorhanden sind, werden der Katalysator und der Sauerstoffkonzentrationssensor schnell ausfallen.

Daher ist der Betrieb eines Autos mit verbleitem Benzin streng verboten, auch nicht für kurze Zeit.

Auch eine fehlerhafte Zündanlage kann die Ursache für den Ausfall des Katalysators werden.

Wenn die Funkenbildung übersprungen wird, gelangt unverbrannter Kraftstoff in den Konverter, brennt aus und verkokt die Zellen, was zu einer vollständigen Blockierung des Abgassystems und zum Stoppen (oder schweren Leistungsverlust) des Motors führen kann.

Das Steuergerät hat eine Funktion zum Schutz des Katalysators vor Fehlzündungen, die gleichzeitig in einem oder zwei Zylindern erkannt werden können.

Das Steuergerät schaltet gleichzeitig die Kraftstoffzufuhr zu diesen Zylindern ab, und die Motormanagementsystem-Störungsanzeige im Kombiinstrument leuchtet blinkend auf.

In diesem Fall müssen Sie anhalten, den Motor abstellen, versuchen, die Ursache zu finden und das Problem zu beheben.

Wenn dies fehlschlägt, muss das Fahrzeug zur nächsten Tankstelle abgeschleppt werden.

Schalldämpfer und Sammler sind nicht trennbare Einheiten; im Falle eines Ausfalls müssen sie durch neue ersetzt werden.

Eine metallverstärkte hitzebeständige Dichtung ist zwischen dem Kollektor und dem Zylinderkopf installiert (gemeinsam für den Kollektor und das Ansaugrohr).

Katalysator ausbauen

Kollektor des Gazelle-Autos aus- und einbauen

Wir drücken die Verriegelung des Kabelbaumsteckers des Sauerstoffkonzentrationssensors (wenn es sich um einen ZMZ-40524-Motor handelt, ist beim ZMZ-40522-Motor die Lambdasonde am Auspuffrohr installiert).

Kollektor des Gazelle-Autos entfernen und installieren

Abklemmen des Sensorkabelbaumblocks

Kollektor des Gazelle-Autos aus- und einbauen

Entfernen Sie die Schraube, mit der der Katalysator an der Halterung befestigt ist

Kollektor des Gazelle-Autos aus- und einbauen

Lösen Sie mit zwei Schraubenschlüsseln die Muttern der beiden Schrauben, mit denen der Kollektor am Schalldämpfer befestigt ist, und entfernen Sie die Schrauben

Kollektor des Gazelle-Autos aus- und einbauen

Entfernen Sie den Konverter vom Schalldämpfer

Kollektor des Gazelle-Autos aus- und einbauen

Entfernen Sie den Dichtungsring

Kollektor des Gazelle-Autos entfernen und installieren

Während Sie die Bolzen am Drehen hindern, öffnen Sie sie Wir entfernen die Muttern der beiden Schrauben, mit denen der Katalysator am Auspuffrohr befestigt ist, und entfernen die Schrauben.

Kollektor des Gazelle-Autos aus- und einbauen

Entfernen Sie den Konverter vom Auspuffrohr und entfernen Sie die Dichtung

Katalysator ausbauen

Installieren Sie die Teile in umgekehrter Reihenfolge.