Ansaugkrümmer aus- und einbauen (K4J-Motor)

Lösen Sie die Kabel von den Batteriepolen, beginnend mit dem Minuspol.

Entfernen Sie das Luftfiltergehäuse.

Entfernen Sie das Drosselklappengehäuse.

Abb. 1. Schema des Ansaugtrakts (K4M-Motor): 1 - Luftansaugrohr; 2 - Ansaugschalldämpfer; 3 - Luftfiltergehäuse; 4-Block-Drossel; 5 - Ansaugkrümmer; 6 - Auskleidung von Düsenkörpern; 7 - Lufteinlass

Schema des Ansaugtrakts (K4M-Motor Abb. 1, F4R-Motor - Abb. 2).

Abb. 2. Schema des Ansaugtrakts (Motor F4R): 1 - Lufteinlass; 2 - Ansaugschalldämpfer; 3 - Luftfiltergehäuse; 4 - Turbolader; 5 - Luftkühler; 6 - Ansaugkrümmereinlass

Drosselklappengehäuse entfernen

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Drücken Sie die Halterung des Schlauchendes der Kraftstoffverteilerleitung zusammen

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Lösen Sie den Schlauch vom Kraftstoffverteilerrohr

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Wir drücken auf die Halterung des Kabelbaumblocks der Einspritzdüse

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Trennen Sie die Pads und entfernen Sie Pad A von der Halterung

Renault Megane 2 Ansaug- und Abgassystem

Wir drücken die Halterung des Kabelbaumblocks des Drucksensors in den Empfänger

Trennen Sie den Block vom Sensor

Drücken Sie die Halterung des Kabelbaumblocks des Lufttemperatursensors in den Empfänger

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Trennen Sie den Block vom Sensor

Renault Megane 2 Ansaug- und Abgassystem

Trennen Sie die Kabelbaumstecker von den Zündspulen

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Entfernen Sie die Befestigungsschrauben des Empfängers

Renault Megane 2 Ansaug- und Abgassystem

Entfernen Sie den Empfänger

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Hebeln Sie die O-Ringe mit einem Schraubendreher ab

Entfernen Sie die O-Ringe. Ersetzen Sie beim Einbau die O-Ringe.

Entfernen Sie das Kraftstoffverteilerrohr

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Entfernen Sie die zehn Schrauben, mit denen das Ansaugrohr befestigt ist

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Entfernen Sie das Ansaugrohr

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Ansaugrohrdichtung entfernen

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Ansaugrohr und alle Teile in umgekehrter Reihenfolge einbauen

Installation

Alle Dichtungen müssen ersetzt werden. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus.

Abb. 5. Anziehen der Ansaugkrümmerschrauben

In der in Abbildung 5 gezeigten Reihenfolge die Ansaugkrümmer-Befestigungsschrauben (Abb. 5) mit dem erforderlichen Drehmoment (9 Nm) anziehen (Abb. 5).

Drehmoment anziehen:

  • - Befestigungsschrauben des Drosselklappengehäuses (13 Nm);
  • - Befestigungsschrauben des Luftfiltergehäuses (9 Nm).

Schließen Sie die Kabel an den Batteriepolen an, beginnend mit dem Pluspol.

Ansaugkrümmer aus- und einbauen (K4M-, F4R-Motoren)

Widerruf

Lösen Sie die Kabel von den Batteriepolen, beginnend mit dem Minuspol.

Entfernen Sie die oberen Motorabdeckungen.

Entfernen Sie den Luftkanal.

Trennen Sie den Kabelbaum vom Drosselklappengehäuse, den Unterdruckschlauch des Bremskraftverstärkers vom Ansaugkrümmer.

Achten Sie darauf, den Unterdruckanschluss am Ansaugkrümmer nicht zu beschädigen. Wenn die Düse gebrochen ist, ersetzen Sie den Verteiler.

Trennen Sie die EVAP-Leitung vom Drosselklappengehäuse.

Trennen Sie den Kabelbaum und schieben Sie ihn zur Seite.

Trennen Sie die Kraftstoffversorgungsleitung vom Kraftstoffverteilerrohr.

Die Leitung des Kraftstoffdampf-Kontrollsystems vom Ansaugkrümmer trennen.

Entfernen des Ansaugkrümmers des K4M-Motors: 1 - Gaszug; 2 - Block des Kabelbaums zu den Zündspulen; 3 - Block des Kabelbaums zum Lufttemperatursensor; 4 - Block des Kabelbaums zum Eingangsluftdrucksensor; 5 - Ansaugkrümmer

Entfernen Sie die Ansaugkrümmer-Befestigungsschrauben (Abb. 6).

Entfernen Sie das Drosselklappengehäuse.

Installation

Alle Dichtungen müssen ersetzt werden.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus.

Abb. 7. Die Reihenfolge zum Anziehen der Ansaugkrümmerschrauben

Ziehen Sie die Ansaugkrümmer-Befestigungsschrauben in der in Abbildung 7 gezeigten Reihenfolge mit Drehmoment (9 Nm) an.

Ziehen Sie die Befestigungsschrauben der Motordrosselklappe gleichmäßig und abwechselnd mit einem Drehmoment (13 Nm) an.

Schließen Sie die Kabel an den Batteriepolen an, beginnend mit dem Pluspol.

Abgaskrümmer aus- und einbauen (K4J-, K4M-Motoren)

Widerruf

Stellen Sie das Auto auf eine Zwei-Säulen-Hebebühne.

Lösen Sie die Kabel von den Batteriepolen, beginnend mit dem Minuspol.

Entfernen Sie das Luftfiltergehäuse (K4J).

Entfernen Sie den Ansaugkrümmer (K4M).

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Trennen Sie den Kabelbaum von der nachgeschalteten Lambdasonde (Abb. 8).

Renault Megane 2 Ansaug- und Abgassystem

Lösen Sie die Muttern, mit denen der Flansch des Auspuffrohrs befestigt ist, und entfernen Sie die Strebe des Auspuffkrümmers (Abb. 9).

Markieren Sie die Position der Auspuffrohraufhängungen an der Karosserie mit einem Marker.

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Entfernen Sie die Schraube, mit der die Aufhängungshalterung des Auspuffrohrs an der Karosserie befestigt ist (Abb. 10).

Abb. 11. Lösen Sie die Schraube der Aufhängung des Hauptschalldämpfers: 1 - Schraube

Entfernen Sie die Schraube, mit der die Aufhängungshalterung des Hauptschalldämpfers an der Karosserie befestigt ist (Abb. 11).

Schieben Sie das Auspuffrohr zurück.

Entfernen Sie den Sauerstoffsensor mit dem Werkzeug (Mot1495-01).

Renault Megan 2 Ansaug- und Abgassystem

Entfernen Sie das Hitzeschild des oberen Abgaskrümmers (Abb. 12).

Ansaug- und Abgassystem Renault Megan 2

Lösen Sie die neun Muttern der Befestigungsbolzen und entfernen Sie den Auspuffkrümmer (Abb. 13).

Abb. 14. Hitzeschild entfernen

Entfernen Sie das untere Hitzeschild (Abb. 14).

Installation

Vorbehaltlich des obligatorischen Austauschs: - Kollektordichtungen;

  • - Auspuffflanschdichtungen;
  • - Stehbolzenmuttern des Abgaskrümmers.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus.

Abb. 15. Anziehen der Auspuffkrümmermuttern

In der in Abbildung 15 gezeigten Reihenfolge mit dem erforderlichen Drehmoment (23 ± 3 Nm) die Muttern der Auspuffkrümmer-Befestigungsbolzen anziehen.

Festziehen:

  • - Hitzeschild-Befestigungsschraube (10 Nm);
  • - Sauerstoffsensoren (45 Nm);
  • - Schrauben zur Befestigung der Aufhängungshalterungen des Auspuffrohrs an der Karosserie (21 Nm);
  • - Strebenbefestigungsschraube am Auspuffkrümmer (8 Nm);
  • - Befestigungsmuttern des Abgasrohrflansches (20 Nm).

Schließen Sie die Kabel an den Batteriepolen an, beginnend mit dem Pluspol.

Abgaskrümmer aus- und einbauen (F4R-Motor)

Widerruf

Lösen Sie die Kabel von den Batteriepolen, beginnend mit dem Minuspol. Antriebseinheit und Turbolader ausbauen.

Abb. 16. Ausbau des Auspuffkrümmers

Lösen Sie die Muttern der Befestigungsbolzen und entfernen Sie den Auspuffkrümmer (Abb. 16).

Installation

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus.

Abb. 17. Anziehen der Auspuffkrümmermuttern

In der in Abbildung 17 gezeigten Reihenfolge mit dem erforderlichen Drehmoment (20 Nm) die Stehbolzenmuttern des Abgaskrümmers anziehen.

Turbolader und Antriebseinheit einbauen.

Beim Aus- und Einbau des Turboladers muss das Reparaturverfahren strikt eingehalten werden, um die Dichtheit des Systems zu gewährleisten.

Die Nichtbefolgung dieser Anweisungen kann die Sicherheit des Fahrers beeinträchtigen.

Sprache auswählen