In der Kabine eines Autos mit drei Sitzreihen befindet sich eine Zusatzheizung auf dem Boden hinter dem Beifahrersitz (oder darunter)

In Bussen wird eine Zusatzheizung auf dem Boden unter dem Sitz vor dem Fahrgastraum eingebaut.

Die Zusatzheizung arbeitet im Innenluftmodus.

Zusatzheizung: 1 - Gehäusedeckel; 2 - Heizungsgehäuse; 3 - Heizkörper; 4 - Klammer; 5 - Flanschdichtung; 6 - Lüfter; 7 - Motorflansch; 8 - Regelwiderstand; 9 - Kappe; 10 - Elektromotor; 11 - Lüftermutter; 12 - Heizungshalterung

Der wiederholte Durchgang von Innenluft durch den Heizkörper sorgt für eine hohe Heizintensität der Kabine (Innenraum).

Die Zusatzheizung ist in der Abbildung dargestellt.

Im Heizsystem dieser Fahrzeuge wird eine elektrische Pumpe verwendet, die für eine Erhöhung des Flüssigkeitsdurchflusses im System sorgt, wodurch die Beheizung der Kabine (des Innenraums) verbessert wird.

Lüftermotor Standheizung ausbauen

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Lösen Sie mit einem Schlitzschraubendreher die beiden Schrauben, mit denen der Zusatzheizungsschutz befestigt ist.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Entfernen des Zauns.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Ziehen Sie den Stecker vom Heizungsmotor ab.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Lösen Sie mit einem Schlüssel oder einem „7“-Kopf die beiden Muttern, mit denen die Drähte befestigt sind, und trennen Sie sie von den Klemmen des Motorwiderstands.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Halten Sie die Schrauben der Motorkappe mit dem „10“-Schlüssel am Drehen fest und lösen Sie die vier Muttern mit demselben Schlüssel

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Entfernen Sie die Kappe zusammen mit dem Elektromotor

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Zwischen der Kappe und dem Heizungsgehäuse ist ein Gummidichtring eingebaut

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Entfernen Sie den elektrischen Lüfter von der Kappe.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Lösen Sie die beiden Schrauben mit einem Schraubendreher

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Laufrad von der Motorwelle entfernen.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Mit dem Schlüssel „8“ die beiden Befestigungsmuttern lösen

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Entfernen Sie den Motorflansch und die Gummidichtung

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Mit der Taste „10“ lösen wir die beiden Befestigungsschrauben

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Entfernen Sie den Motorwiderstand

Nachdem wir die defekten Teile ausgetauscht haben, montieren und installieren wir den Elektrolüfter in umgekehrter Reihenfolge.

Kühler der Standheizung ausbauen

Kühlmittel ablassen (siehe Kühlmittel wechseln).

Entfernen Sie den Elektrolüfter.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Lösen Sie mit einem Schraubendreher die Schellen und entfernen Sie die Schläuche von den Kühlerrohren der Zusatzheizung

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Mit dem Schlüssel „12“ lösen wir die beiden Schrauben, mit denen die Kühlerverkleidung an der Halterung befestigt ist.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Entfernen Sie den Kühler der Zusatzheizung mit der Verkleidung.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Es wird durch Gummischeiben und Stahlbuchsen an der Halterung befestigt

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Benutzen Sie einen Schraubendreher, um die beiden Befestigungsklammern „abzuknicken“

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Entfernen Sie die Gehäuseabdeckung

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Entfernen Sie die zweite Abdeckung auf die gleiche Weise.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Zwei weitere Befestigungsklammern „abknicken“…

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Nachdem wir die Hälften des Heizungsgehäuses getrennt haben, entfernen wir den Kühler daraus.

Reparatur der Zusatzheizung des Gazelle-Autos

Beim Ersetzen des Kühlers mit einem "19" -Schlüssel schrauben wir die Kunststoffrohre davon ab und ordnen sie bei Bedarf an einem neuen Kühler an

Wir bauen den Kühler in umgekehrter Reihenfolge ein, danach füllen wir das Kühlsystem mit Flüssigkeit.