Bevor Sie Schläuche und elektrische Kabel trennen, wird empfohlen, diese zu markieren, um sie bei der Montage nicht zu verwechseln

Der Motor wird aus dem Auto gezogen.

Zum Ausbau des Motors ist ein Hebezeug oder eine andere Hebevorrichtung mit einer Tragfähigkeit von mindestens 300 kg erforderlich.

Das Auto muss auf einer Hebebühne, einem Inspektionsgraben oder einer Überführung installiert werden.

Trennen der Kraftstoffversorgungs- und -ablassleitungen

Entfernen Sie den Akku

Lösen Sie die Befestigungselemente und entfernen Sie die Haube

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Lösen Sie mit einem 12er-Steckschlüssel die sechs Schrauben, mit denen der Kotflügel an den Längsträgern des Rahmens befestigt ist

Aus- und Einbau des ZMZ-4062-Motors von das Gazelle-Auto

Entfernen Sie den Kotflügel

Lassen Sie die Flüssigkeit aus dem Motorkühlsystem ab.

Öl aus dem Kurbelgehäuse ablassen.

Öl aus dem Getriebe ablassen.

Entfernen Sie den Kühler des Kühlsystems mit einem elektrischen Lüfter und einer Lüfterabdeckung.

Entfernen Sie die Zündspulen.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Den Stecker des Phasensensors vom Kabelbaum trennen.

Lösen Sie die Schrauben und trennen Sie die Kabel von den Sensoren für Öldruckanzeige 1 und Notöldruck 2.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Steckverbindungen von Motortemperatursensoren 5, Kühlmitteltemperaturanzeige 4, Kühlmittelüberhitzungsanzeige 3 trennen.

Lösen Sie die Schelle und entfernen Sie den Schlauch zum Ausgleichsbehälter vom Anschluss 6 des Thermostats.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Schelle 1 lösen und Schlauch 2 von der Armatur zum Rückschlagventil des Bremskraftverstärkers abziehen.

Ziehen Sie den Stecker 3 vom Drosselklappensensor ab.

Lösen Sie die Mutter 1 und entfernen Sie das blaue Erdungskabel vom Bolzen am vorderen Ende des Empfängers.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Mutter 4 abschrauben und Gaszug 3 aus dem Sektor Luftdrosselsteller herausziehen.

Ziehen Sie den Kabelbaumstecker 2 ab, der sich zwischen den Motoransaugrohren, dem Drehzahlsensor und der Kurbelwellensynchronisation befindet und in der Nähe des Zahnkranzes der Kurbelwellenriemenscheibe installiert ist.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Schieben Sie die Kabelverschraubung 3 von der Gewindelasche 2 des Kabelmantels, lösen Sie die Mutter 1, mit der der Kabelschuh befestigt ist, und ziehen Sie die Lasche 2 durch Zurückschieben aus der Halterung, die am Motoransaugrohr befestigt ist.

Dann den Gaszug nach oben aus der Halterung ziehen.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Ziehen Sie den Gaszughalter zurück und entfernen Sie den Zug daraus.

Bewegen Sie den Gaszug vom Motor weg.

Lösen Sie die Kabel vom Generator.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Stecker 1 vom Leerlaufregler abziehen.

Lösen Sie die Mutter 2 und entfernen Sie die Erdungsdrähte vom Bolzen am hinteren Ende des Empfängers.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Stecker 1 vom Lufttemperatursensor abziehen.

Schelle 2 lösen und Kühlmittelzulaufschlauch vom Heizungshahn abziehen.

Kabel vom Anlasser trennen

Aus- und Einbau des Motors ZMZ - 4062 des Gazelle-Autos

Lösen Sie die Mutter und trennen Sie den Ölversorgungsschlauch zum Ölkühler vom Wasserhahn.

Aus- und Einbau des ZMZ-4062-Motors von das Gazelle-Auto

Lösen Sie die Schelle und entfernen Sie den Heizungsflüssigkeits-Ablaufschlauch vom Heizungskühleranschluss.

Aus- und Einbau des ZMZ-4062-Motors von das Gazelle-Auto

Mutter 1 abschrauben, Klopfsensor 2 ausbauen und zusammen mit dem Kabel vom Motor wegführen.

Steckverbindungen 1 von Einspritzdüsen trennen.

Halter 2 des Kabelbaums aufbiegen und Kabelbaum aus den Haltern nehmen.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Verlegen Sie den Kabelbaum vom Motor weg.

Hängen Sie den Motor mit einem Hebezeug an den Ösen am Auspuffkrümmer und an der Lichtmaschinenhalterung an.

Aus- und Einbau des ZMZ-4062-Motors von das Gazelle-Auto

Lösen Sie die Mutter und trennen Sie den Ölablassschlauch vom Ölkühler vom Anschluss am Kurbelgehäuse.

Entfernen Sie die Auspuffanlage.

Entfernen Sie das Getriebe.

Entfernen Sie das Kupplungsgehäuse.

Aus- und Einbau des ZMZ-4062-Motors von das Gazelle-Auto

Zwei Schrauben auf jeder Seite des Kupplungsverstärkers am Zylinderblock entfernen.

Heben Sie dann das Heck des Motors an und entfernen Sie den Booster, indem Sie ihn hinter dem mittleren Lenker des Lenkgestänges herausziehen.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Entfernen Sie die Schraube, mit der die Motorhalterung auf beiden Seiten am Polster befestigt ist.

Stellen Sie sicher, dass alle Schläuche und Kabel vom Motor getrennt sind.

Wenn Sie maximale Entlastung benötigen, entfernen Sie das Schwungrad und den Starter.

ZMZ-4062-Motor der Gazelle aus- und einbauen Auto

Wir führen ein Kabel oder ein starkes Seil unter dem Motor hindurch und legen es auf das Bein der Hebebühne oder den Haken des Hebemechanismus und entfernen den Motor aus dem Auto.

Wenn keine Hebevorrichtung vorhanden ist, heben wir den Motor gemeinsam mit einem Stahlrohr mit einem Durchmesser von 50–80 mm an, das unter dem Kabel hindurchgeführt wird.

Wir halten den Block so, dass er die Kabel und andere Teile des Autos nicht beschädigt, und nehmen ihn aus dem Motorraum.

Motor in umgekehrter Reihenfolge einbauen und zusammenbauen.

Achten Sie bei der Installation des Motors auf den Bremsbelägen darauf, dass die Befestigungsstifte der Bremsbeläge in die Löcher an den Motorhalterungen passen, während die Schraubenlöcher an den Halterungen und Bremsbelägen ausgerichtet sein müssen.